CONTACT

Futuresfuture

Zirkusgasse 27/9

1020 Wien

office@futsfut.com

©2019 by Futuresfuture 

FARCE

© MAGDALENA FISCHER

Die in Wien lebende, multidisziplinäre Künstlerin und Produzentin Veronika J. König veröffentlicht mit ihrem Debütalbum HEAVY LISTENING  unter dem Namen FARCE den Prototyp einer neuen Popmusik. Sie schreibt und produziert ihre Songs im Schlafzimmer, hält nicht viel von Hierarchie und setzt stattdessen auf DIY-Mindset und -Ästhetik. Das Ergebnis ist ein unglaublich vielschichtig und prägnant produziertes Album, das Vergleiche mit internationalen Pop-Künstler_innen wie St. Vincent, Charli XCX oder Grimes nicht scheuen muss.

 

Die LP, die mit 55 Minuten Spielzeit sowohl in Form, als auch Inhalt im Clinch mit dem steht, was ist und war, ist in erstmaliger Zusammenarbeit mit dem Wiener Musiker und Produzenten Nikolaus Abit enstanden. Unbeeindruckt von Analogfetisch und Wiederkau-Reflex der gegenwärtigen Musiklandschaft schlägt das Album mühelos Brücken von Trap Beats zu verzerrten Gitarren, von Soul Samples zu Trance Pop Hooks. FARCE ist ein in Hochglanzplastik laminierter, formvollendeter, queerer Popstar für die letzten Tage der Menschheit und mindestens die erste Woche danach.

  • FACEBOOK - FARCE
  • INSTAGRAM - FARCE
  • SPOTIFY - FARCE
  • YOUTUBE - FARCE